Top-Krebszentrum der USA besucht MedAustron

Das MD Anderson Cancer Center in Houston zählt zu den besten Krebsbehandlungskliniken der USA. Etwa 120.000 Patienten werden dort pro Jahr behandelt, seit 2006 wird dort auch die Ionentherapie mit Protonen eingesetzt. Prof. Stephen Hahn, MD, Leiter der Abteilung Radioonkologie, und Prof. Steven Frank, MD, ärztlicher Leiter des Protonentherapiezentrums von MD Anderson, besuchten gestern MedAustron. Nach dem Empfang durch den MedAustron Aufsichtsratsvorsitzenden Mag. Klaus Schneeberger, tauschten sich die amerikanischen Gäste einen Tag lang mit MedAustron Spezialisten aus Medizin, Technik und Forschung aus.

Am Bild: DI Alfred Zens, MBA, Prof. Steven Frank, MD, Mag. Klaus Schneeberger, Prof. Stephen Hahn, MD, Prof. Dr. Eugen B. Hug