Therapieanfrage

Aufgrund der aktuellen Situation und der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) bitten wir Sie zum Schutz unserer Patientinnen und Patienten sowie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, nicht ohne telefonischer Voranmeldung ins Ionentherapiezentrum zu kommen! Bitte schicken Sie bis auf Widerruf Ihre Anfragen per Post oder E-Mail an uns, bzw. wenden Sie sich telefonisch an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir danken für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation!

 

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient!
Sehr geehrte Zuweiserin, sehr geehrter Zuweiser!

Wir verstehen, dass Sie viele Fragen haben. Unser Team ist bemüht, alle Anfragen zur Protonen- und Kohlenstoffionentherapie kompetent und rasch zu bearbeiten.

 

Bitte schicken Sie uns ein E-Mail mit Ihrer Therapieanfrage durch Klick auf das Symbol.

 

Anfragen für Ihre/n Angehörige/n müssen eine unterzeichnete Vollmacht beinhalten. > Download

 


Was passiert nach meiner Therapieanfrage?

Unser Team wird mit Ihnen besprechen, welche zusätzlichen Unterlagen ggf. erforderlich sind. In den meisten Fällen sind ergänzende medizinische Informationen nötig, um Ihren Fall zu beurteilen und in unserem med. Expertenteam zu besprechen. Nach erfolgter positiver Bewertung werden die nächsten Schritte eingeleitet und Sie werden zu einem Erstgespräch bei MedAustron eingeladen.  

A) Österreichische Patienten

Sind Sie in Österreich sozialversichert, trägt die jeweilige Krankenkasse die Kosten für die Ionentherapie bei MedAustron. Voraussetzung hierfür ist die Bewilligung Ihrer Krankenkasse, für die in jedem Fall direkt von uns individuell ein Antrag gestellt wird. Bei positiver Bewertung Ihrer Therapieanfrage übernehmen wir die Einreichung bei der jeweiligen Krankenkasse für Sie.  Sobald die Bewilligung vorliegt, beginnen wir mit der Planung Ihrer Therapie (siehe auch Therapieablauf). Gerne gibt Ihnen unser Team Auskunft zum genauen Prozedere!

B) Patienten aus dem Ausland

Sind Sie im EU-Ausland sozialversichert, kann bei der jeweiligen Krankenkasse ein Antrag auf Kostenübernahme/-erstattung gestellt werden. Sobald die Bewilligung vorliegt, beginnen wir mit der Planung Ihrer Therapie ( siehe auch Therapieablauf ). Liegt keine Bewilligung einer Krankenkasse vor, erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Behandlungsangebot. Sobald Sie dem zustimmen, beginnen wir ebenfalls mit der Planung Ihrer Therapie. Gerne gibt Ihnen unser Team Auskunft zum genauen Prozedere!


Wartezeiten

Nachdem Sie als Patient für die Ionentherapie akzeptiert wurden, erfolgen als weitere Schritte das Erstgespräch und die Therapieplanung, bevor die eigentliche Bestrahlungsserie startet. Die momentane Wartezeit zwischen Erstkontakt und Beginn der Behandlung liegt in der Regel bei etwa 4 bis 6 Wochen, abhängig davon, ob alle für die Therapieplanung notwendigen Untersuchungsergebnisse vorliegen. Sehen Sie hier den Prozess von Ihrer Anfrage weg im Detail. Bis alle Behandlungsräume in vollem Umfang zur Verfügung stehen, verfügt MedAustron noch über reduzierte Kapazitäten. Ausschließlich die medizinische Dringlichkeit bestimmt die Reihung der Patientinnen und Patienten.

 

 

 

Kontakt

Wir sind für Sie da:

Rufen Sie uns unter +43 / 2622 / 26100 – 300 an oder schreiben Sie ein E-Mail an patient@medaustron.at.
Wir werden uns binnen zwei Werktagen bei Ihnen melden.