Direkt zum Inhalt

Strahlentherapie

Die Strahlentherapie (Radiotherapie, Radioonkologie) beschäftigt sich mit der medizinischen Anwendung von ionisierender Strahlung auf Mensch und Tier, um Krankheiten zu heilen oder deren Fortschreiten zu verzögern, und umfasst die Behandlung von gut- und bösartigen Erkrankungen. Als ionisierende, hochenergetische Strahlen werden vorwiegend Gammastrahlung, Röntgenstrahlung und Elektronen verwendet. In den letzten Jahren wurden auch Anlagen zur Behandlung mit Neutronen, Protonen und Kohlenstoffionen errichtet.