Direkt zum Inhalt

News

04
Dec

Neuer 50-Tonnen-Magnet für MedAustron

Parallel zum Patientenbetrieb wird bei MedAustron an der Erweiterung der Behandlungsoptionen gearbeitet. Dies wurde vor kurzem auch wieder sichtbar, als spezielle Magnete für den dritten Behandlungsraum über das Dach in das Zentrum eingehoben wurden. Elektromagnete sind die Haupt-Bestandteile des MedAustron-Beschleunigers, sie übernehmen vor allem die Lenkung des Teilchenstrahls. Verschiede Arten von Magneten ganz unterschiedlicher Größe sind in der Anlage verbaut, der größte davon wiegt gar 120 Tonnen. Noch immer beachtliche 47 Tonnen hatte nun ein weiterer Koloss, der kürzlich ...

Read more

03
Sep

»World Forum on Particle Therapy«: Internationale Experten formulieren Strategien für die Zukunft der Ionentherapie

Auf Initiative von MedAustron und in Kollaboration mit dem MD Anderson Cancer Center (USA) tagten am 31. August und 01. September die weltweit führenden Köpfe der Ionentherapie auf Schloss Grafenegg beim »World Forum on Particle Therapy«. Erstmals berieten sie in solch einem Rahmen die Visionen und Strategien für die Therapieform, um sie in den kommenden Jahren maßgeblich weiterzuentwickeln.  Die Krebs-Indikationen für Ionentherapie expandieren, die Technologie entwickelt sich rapide – aber nach wie vor ist die Zahl an Zentren für Ionentherapie weltweit überschaubar. Umso wichtig...

Read more

17
Sep

Landesrat Eichtinger zu Gast bei MedAustron

Am Freitagnachmittag besuchte Dr. Martin Eichtinger, NÖ Landesrat für Wohnen, Arbeit und internationale Beziehungen, MedAustron. Ein Rundgang durch das Zentrum bot interessante Einblicke, für Fragen standen Geschäftsführer Alfred Zens und die Radioonkologin Petra Georg zur Verfügung.   Bild: MedAustron-Geschäftsführer DI Alfred Zens und Univ.-Doz. Dr. Petra Georg, die klinische Leiterin der Radioonkologie, zusammen mit Landesrat Dr. Martin Eichtinger in einem Behandlungsraum für Patienten (© MedAustron).

Read more

22
Aug

»World Forum on Particle Therapy«: MedAustron als Wegbereiter der Ionentherapie für die kommenden Jahrzehnte

Auf Initiative von MedAustron und in Kollaboration mit dem MD Anderson Cancer Center (USA) werden Anfang September die weltweit führenden Köpfe der Ionentherapie auf Schloss Grafenegg zusammenkommen, um beim »World Forum on Particle Therapy« gemeinsam die notwendigen Strategien für die Weiterentwicklung der Therapieform in den kommenden Jahren zu entwickeln.  Die Krebs-Indikationen für Ionentherapie expandieren, die Technologie entwickelt sich rapide – aber nach wie vor ist die Zahl an Zentren für Ionentherapie weltweit überschaubar. Umso wichtiger ist es, für rasche Fortschritte...

Read more

29
Mar

TU Graz erforscht bei MedAustron die Strahlungsfestigkeit von Schaltkreisen

Die Forschung bildet einen der beiden Schwerpunkte im Ionentherapiezentrum MedAustron. Neben den fix im Zentrum verankerten Forschergruppen der Medizinischen und Technischen Universität Wien nutzen nun auch Wissenschaftler des Instituts für Elektronik der Technischen Universität Graz die moderne Ausstattung der Forschungslabors. In der österreichweit einzigartigen Teilchenbeschleunigeranlage steht der Wissenschaft nicht nur ein eigener Bestrahlungsraum zur Verfügung, sondern vom Chemie- und Zellkultur- über ein Software- bis hin zum Dosimetrielabor auch zahlreiche Arbeitsplätze,...

Read more

12
Mar

ESTRO bei MedAustron

Die Europäische Gesellschaft für Strahlentherapie & Onkologie ESTRO veranstaltete letzte Woche einen Weiterbildungskurs für Partikeltherapie in Wien. Strahlentherapeuten, Medizinphysiker, Strahlenbiologen und Radiologietechnologen aus ganz Europa nehmen daran teil – wir durften die Gruppe auch bei MedAustron willkommen heißen!

Read more

05
Feb

Indonesische Gesundheitsministerin zu Gast bei MedAustron

Am Freitagnachmittag stattete die Gesundheitsministerin von Indonesien, Prof. Dr. Nila F. Moeloek, MedAustron einen Besuch ab. Geschäftsführer DI Alfred Zens, MBA, und die Radioonkologin Dr. Carola Lütgendorf-Caucig, MPH, führten die indonesische Delegation durch die Anlage und boten interessante Blicke in Medizin und Technik. Bild: Die Delegation rund um Gesundheitsministerin Prof. Dr. Nila F. Moeloek mit MedAustron Geschäftsführer DI Alfred Zens, MBA, Dr. Carola Lütgendorf-Caucig, MPH, und DI Dr. Lukas Jägerhofer (© MedAustron).

Read more

14
Nov

Landesrat Schleritzko zu Gast bei MedAustron

DI Ludwig Schleritzko, Landesrat für Finanzen und Straßenbau, besuchte gestern Nachmittag MedAustron und warf auch einen Blick hinter die Kulissen des Ionentherapie- und Forschungszentrums.    Bild: Landesrat Schleritzko mit MedAustron Geschäftsführer DI Alfred Zens bei den sog. "Ionenquellen" - dem Ursprung des Teilchenstrahls (© MedAustron).

Read more

09
Aug

Zweiter Behandlungsraum ab sofort in Betrieb

Seit Ende letzten Jahres werden bei MedAustron Krebspatientinnen und -patienten mittels der Ionentherapie behandelt. Bisher stand ein Behandlungsraum dafür zur Verfügung, Anfang August ist nun planmäßig ein weiterer dazugekommen. Damit können nun mehr Patienten pro Tag bestrahlt werden. Seit dem Start des Patientenbetriebs haben bereits über 30 Menschen ihre Therapie bei MedAustron abgeschlossen, auch Kinder werden schon im Wiener Neustädter Zentrum behandelt. Patientinnen und Patienten kommen dabei über einen Zeitraum von mehreren Wochen täglich für eine ambulante Bestrahlung zu...

Read more