Terminarchiv

Lange Nacht der Forschung

Zum achten Mal öffnen heuer österreichische Forschungseinrichtungen ihre Türen für Besucher im Rahmen einer »Langen Nacht der Forschung«. Österreichweit gibt es mehr als 2.000 Stationen, die besucht werden können. An den Austragungsorten Fachhochschule Wiener Neustadt, Technologie- und Forschungszentrum (TFZ) und Diamond Aircraft  können sich Besucher in Wiener Neustadt an 70 Stationen  zwischen 16.00 und 22.30 Uhr mit spannenden Themen auseinandersetzen. Zum Beispiel mit der Frage »Wie kann Teilchenphysik der Krebstherapie helfen?«, denn auch MedAustron ist mit einer Station im TFZ…


NHM Wien: Wie alles begann. Von Galaxien, Quarks und Kollisionen.

Von 19. Oktober 2016 bis 20. August 2017 findet im Naturhistorischen Museum Wien die Sonderausstellung "Wie alles begann. Von Galaxien, Quarks und Kollisionen" statt, eine Zusammenarbeit zwischen dem NHM und dem Institut für Hochenergiephysik (HEPHY) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.
Die Ausstellung lädt ein zu einer Spurensuche, die über 13 Milliarden Jahre zurück in die Vergangenheit, zum Ursprung des Universums, führt. Besucher bekommen die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse der Teilchenphysik und…

Vortrag: Physik trifft Medizin

Am 8. März 2017 um 18:30 Uhr findet im Naturhistorischen Museum Wien ein Vortrag zum Thema "Physik trifft Medizin" im Rahmen der Sonderausstellung "Wie alles begann. Von Galaxien, Quarks und Kollisionen" statt. Die Vortragenden, Univ.-Doz. Dr. Ulrike Mock und Mag. DI Dr. Thomas Schreiner, erläutern die Funktionsweise der Anlage von MedAustron, und die praktische, klinische Anwendung. Anschließend an den Vortrag besteht die Möglichkeit, die Sonderausstellung selbst zu besichtigen - MedAustron…