Schon eine Tradition: Girls Day zu Gast bei MedAustron

22.04.2010 (EBG)
Grundgedanke des Girls‘ Day ist es, an diesem Tag die Türen von Unternehmen speziell für Mädchen zu öffnen, die von ihrer beruflichen Zukunft nicht nur träumen sondern ihre Möglichkeiten konkret kennen lernen wollen.

Bei MedAustron gehört dieser Tag schon zur Tradition, denn heuer informierten sich bereits zum dritten Mal interessierte Mädchen über das Projekt.

100422_girlsday

Im Büro der EBG MedAustron GmbH in Wiener Neustadt konnten der Geschäftsführer Dr. Martin Schima und die medizinische Leiterin Frau ao. Univ.Prof. Dr. Ramona Mayer, MSc in diesem Jahr 18 Schülerinnen der Hauptschule Bad Erlach gemeinsam mit ihrer Lehrerin begrüßen.
Rasch ging es zum eigentlichen Thema und so informierte die Fachärztin für Strahlentherapie-Radioonkologie bei MedAustron, Frau Univ.Doz. Dr. Ulrike Mock, nach einer kurzen allgemeinen Einführung zum Projekt MedAustron über die Möglichkeiten der speziellen, bei MedAustron künftig zur Anwendung kommenden Tumortherapie.
In der Präsentation von Frau Univ.Doz. Dr. Mock kamen aber auch die Möglichkeiten, als Frau bei dem zukunftsträchtigen Projekt MedAustron mitzuarbeiten, nicht zu kurz. Schließlich bestätigten auch die zahlreichen Fragen der Schülerinnen, dass großes Interesse an technisch orientierten Berufen besteht.
Nach einer kleinen Jause durfte natürlich die Besichtigung des Grundstücks, auf dem MedAustron ab 2014 seinen Behandlungs- und Forschungsbetrieb aufnehmen wird, nicht fehlen.

Weitere Informationen zum Girls‘ Day finden Sie unter www.girlsday.cc

Comments are closed.